Bitcoin prisanalys: BTC Eyes Crucial Break över 9 350 $

Bitcoin-priset stiger stadigt över $ 9 200 $ och det 55 enkla glidande genomsnittet (4 timmar).
Den står för närvarande inför ett tungt motståndsområde nära $ 9 350 $.
Det var ett brott ovanför en stor baisseartad trendlinje med motstånd nära 9 090 $ på 4-timmarsdiagrammet för BTC / USD-paret (dataflöde från Coinbase).
Paret måste sätta sig över motståndnivån på 9 350 dollar för att starta en fortsatt uppåtgående rörelse.
Bitcoin-priset handlas i en hausseartad zon över $ 9 150 mot den amerikanska dollarn. BTC måste få haussmässigt momentum över $ 9 350 för en drivning mot $ 9 580 motståndet eller 9 720 $.

Bitcoin prisanalys

Nyligen bildade bitcoinpriset en supportbas nära 8 900 $ och startade en ny ökning mot US Dollar. Bitcoin Code fick hausseartat momentum över $ 9 100 nivån och det 55 enkla glidande genomsnittet (4 timmar).

Dessutom fanns det en paus över en stor baisseartad trendlinje med motstånd nära 9 090 $ på 4-timmarsdiagrammet för BTC / USD-paret. Det öppnade dörrarna för mer vinster över $ 9 200 och $ 9 300.

Paret överträffade $ 9,320 nivå, men det verkar kämpa nära $ 9,350 och $ 9,380 nivåer (en multi-touch zon). En hög bildas nära $ 9 381 och priset konsoliderar för närvarande vinster. Det handlas nära 23,6% Fib retracement nivå för uppåtgående rörelse från $ 8909 lågt till $ 9 381 högt.

På nackdelen finns det många stöd nära $ 9 150 nivån och det 55 enkla glidande genomsnittet (4 timmar) . Den 50% Fib retracement nivån för den uppåtgående rörelsen från $ 8909 låg till $ 9 381 höga kommer också sannolikt att fungera som ett starkt stöd nära $ 9,145 nivå.

Om bitcoin inte håller sig över nivån $ 9 1445, finns det en risk för en ny nedgång mot nivåerna $ 9000 och $ 8 900 på kort sikt

Omvänt kan priset bryta motståndsnivåerna $ 9 350 och 9 380 dollar. Ett framgångsrikt stäng och följ igenom över $ 9,350 kan kanske öppna dörrarna för en större uppåtgående riktning mot $ 9 500 och $ 9 580 nivåerna.

Titta på diagrammet handlar nu bitcoinpriset i en hausseartad zon över $ 9 150 och och det 55 enkla glidande genomsnittet (4 timmar). Men det måste sätta sig över $ 9 350 $ motstånd nivå för att starta en fortsatt uppåtgående rörelse.

BTC/USD stabilisiert sich über $9.200, während die Bullen um $9.300 kämpfen

Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD stabilisiert sich über $9.200, während die Bullen um $9.300 kämpfen

Die Bitcoin-Bullen arbeiten hart daran, einen Aufwärtstrend durch die Unterstützung von 9.000 Dollar zu fördern.
Langfristiger BTC/USD-Trend: Aufwärts gerichtet (Tages-Chart)

Wichtige Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $9.800, $10.000, $10.200
  • Unterstützungsebenen: $8.700, $8.500, $8.300

Bitcoin handelt derzeit an diesem Tag 1,68% höher. BTC/USD eröffnet den Handel bei $ 9.108 und passt sich nun dem vorherrschenden Marktwert von $ 9.311 an. Die Königsmünze bewegt sich jedoch innerhalb des kurzfristigen Aufwärtstrends bei Bitcoin Rush bei geringer Volatilität. Die derzeitigen Bedingungen implizieren, dass der Preis während der nächsten Handelsstunden innerhalb der Spanne bleiben könnte, da sich die Münze über den gleitenden 9-Tage-Durchschnitt bewegt. In der Zwischenzeit könnte sich der technische Indikator RSI (14) aufwärts bewegen.

Bei der heutigen Markteröffnung, nachdem das Tief von $9.049 getestet wurde, handelt BTC/USD derzeit bei $9.289. In der Zwischenzeit, wenn man sich die Marktbewegung ansieht, ist es wahrscheinlich, dass die Münze ein schnelles Retracement erfahren könnte, wenn sie sich über den 21-Tage-Bewegungsdurchschnitt bewegt, um den entscheidenden Widerstand bei $9.300 zu berühren, und Händler könnten sehen, wie $9.200 bis $9.000 erneut getestet werden, bevor sie höher steigen.

Auf der anderen Seite könnte der Preis von Bitcoin unter die gleitenden Durchschnitte bei 9.000 $ fallen, wenn sich der Markt entscheidet, zu fallen, und wenn diese Unterstützung den Ausverkauf nicht aufhält, könnten Händler einen weiteren Rückgang unter die untere Grenze des Kanals und in Richtung der Unterstützungsniveaus von 8.700 $, 8.500 $ und kritisch 8.300 $ erleben. Dennoch könnte jede weitere zinsbullische Bewegung oberhalb der gleitenden Durchschnitte die Widerstände bei $9.800, $10.000 und $10.200 treffen.

Auf der 4-Stunden-Chart erwarten wir, dass die Münze das verlorene Momentum wiedergewinnen und den Handel über $9.500 erreichen wird. Die Volatilität schwankt jedoch, und der Verkaufsdruck besteht nach wie vor, was dazu führt, dass die Münze die obere Grenze bei Bitcoin Rush des Kanals nicht überschreiten kann. In der Zwischenzeit könnten die 9.000 $ und darunter ins Spiel kommen, wenn die BTC unter den gleitenden Durchschnitten bricht.

BTCUSD – 4-Stunden-Chart

In dem Maße jedoch, wie die Käufer den Markt stärken und an die Macht bringen, können Händler mit einem erneuten Test bei der Widerstandsmarke von $9.400 rechnen, und ein Durchbrechen dieser Marke könnte es den Haussiers ermöglichen, $9.500 und darüber zu erreichen. Der RSI (14) wird oberhalb der 60er Marke gehandelt, was zeigt, dass weitere zinsbullische Signale wahrscheinlich sind.

Warum ein unheimlich genauer Analyst immer noch erwartet, dass Bitcoin zu den $7ks zurückkehren wird

Nach dem Rückgang von $1.500, den Bitcoin erst neulich erlitten hat, überdenken Analysten ihre Hausse auf dem Krypto-Markt.

Ein Analyst ging so weit zu vermuten, dass die Krypto-Währung bereit ist, in Richtung der 7.000 $ zu korrigieren, nachdem er diese harte Ablehnung über 10.000 $ gesehen hatte.

Der betreffende Analyst sagte Monate im Voraus voraus voraus, dass die BTC im Jahr 2019 bei 6.400 USD ihren Tiefststand erreichen würde, und forderte, dass die BTC Anfang dieses Jahres rund 11.000 USD übersteigen würde.

Der neue Aufwärtstrend von Bitcoin

Bitcoin droht in naher Zukunft zu fallen

Der fragliche Analyst teilte am 3. Juni das unten stehende Diagramm, das zeigt, dass die Makro-Preisaktion von Bitcoin vom 20.000-Dollar-Hoch bis jetzt auf unheimliche Weise der Konsolidierung nach der Hausse von 2013 ähnelt.

Während dieser Konsolidierung kehrte Bitcoin zweimal auf die grüne Wachstumskurve zurück, die im unten stehenden Diagramm angegeben ist. In diesem Zyklus hat es dies nur einmal getan, was darauf hindeutet, dass es vor einem ausgewachsenen Bullenlauf noch einmal auf die 6.000 $ – 7.000 $ fallen wird.

Der Aufruf zur Vorsicht wurde von John Bollinger, der prominenten technischen Analyse hinter dem Bollinger-Bänder-Indikator, aufgegriffen.

„Das ist ein Head Fake bei der oberen Bollinger Band für $btcusd, Zeit, vorsichtig zu sein oder kurz“, sagte er.

Diese Bemerkung bezog sich auf seinen Indikator, der zeigt, dass Bitcoin nach dem Versuch, aus der derzeitigen Bandbreite auszubrechen, nachdrücklich abgelehnt wurde.

Immer noch langfristiger Aufwärtstrend

Obwohl er eine Korrektur erwarten kann, bleibt der Analyst langfristig optimistisch.

Er bemerkte kürzlich, dass der Moving Average Convergence Divergence (MACD) für Bitcoin (auf dem Wochen-Chart) „gut positioniert für die zyklische Aufwärtsbewegung“ sei. Dieser Aufwärtstrend dürfte den Vermögenswert auf neue Allzeithochs bringen, wie das unten stehende Diagramm vermuten lässt.

„Obwohl eine kurzfristige Korrektur durchaus in Sicht ist, sieht es auf längere Sicht supergünstig aus. Der wöchentliche MACD ist für die zyklische Aufwärtsbewegung im Vergleich zum letzten Mal gut positioniert…“, sagte der Analyst unter Bezugnahme auf die nachstehende Grafik.

Die Fundamentaldaten bestätigen diesen heiteren Ausblick.

Adam Back, Geschäftsführer der Bitcoin-Entwicklungsfirma Blockstream, teilte kürzlich mit, dass er glaubt, dass BTC in den kommenden fünf Jahren 300.000 Dollar erreichen wird. Dies würde eine Rallye von etwa 3.000 % gegenüber dem aktuellen Marktpreis bedeuten.

Der Geschäftsführer sagte Bloomberg, dass die enormen Mengen an Gelddrucken und die wachsende Neigung der Anleger, ihre Investitionen mit BTC abzusichern, das Vermögen auf dieses Niveau treiben werden.

Er fügte hinzu, dass sich die Anleger angesichts des Immobilienrisikos und überbewerteter Anleihen als nächstes alternativen Anlagen wie Bitcoin zuwenden werden.

Wird das jüngste Comeback von Bitcoin die Mainstream-Adoptierenden auf der Suche nach einem sicheren Hafen umwerben?

Für Bitcoin scheint 2020 ein Jahr zu sein, das viele Dinge bestimmen wird. Die Halbierung der Belohnung im dritten Block soll in etwas mehr als einer Woche stattfinden, was die Knappheitserzählung von Bitcoin weiter vorantreiben wird. Darüber hinaus hat Bitcoin gerade erfolgreich fast alle seine Verluste aus dem Preisabsturz vom März rückgängig gemacht, was dem Anspruch von Bitcoin, ein sicherer Hafen zu sein, zusätzlichen Wert verleiht. Wie der Markt diese zentralen Herausforderungen, denen Bitcoin gegenübersteht, wahrnimmt, wird bis zu einem gewissen Grad auch den Grad der Akzeptanz von Bitcoin in der Zukunft bestimmen.

In seiner Rede zur letzten Folge des Podcasts The Crypto Conversation hob Chris Brookins, der Gründer von Valiendero Digital Assets, hervor, dass Bitcoin bald nicht nur von Einzelpersonen, die zufällig in Gebieten mit schlechter wirtschaftlicher Infrastruktur und schwachen Fiat-Währungen leben, sondern auch von den „Mainstream-Adoptern“, die in entwickelten Ländern leben, verstärktes Interesse erfahren könnte. Das Interesse an Kryptos wie Bitcoin aus diesen demografischen Gründen könnte den Anspruch von Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel und sicherer Hafen weiter stärken und den Angriff auf die Weltreservewährung US-Dollar verstärken.

Brookins stellte dies fest,

„Die nächste große Welle, die Sie sehen werden, wo Sie wirklich anfangen, Bitcoin in der gleichen Größenordnung wie ein Wertaufbewahrungsmittel des 21. Jahrhunderts zu betrachten und den Marktanteil von Gold abzubauen, ist immer dann, wenn Sie anfangen, die Kluft zu den Mainstream-Adoptern ein wenig zu überwinden, und das werden die Länder der entwickelten Welt sein“.

Nachdem die Welt wirtschaftlich unter großem Stress stand, hofft sie nun, dass die Konjunkturpakete den Märkten, die sich bereits in einer Rezession befinden, wieder Hilfe bieten können. Brookins wies jedoch darauf hin, dass es im Vergleich zu den anderen traditionellen Vermögenswerten, die oft als „sicherer Hafen“ betrachtet werden, einzig und allein Bitcoin gelungen ist, seine eigenen Verluste wieder aufzufangen und in mehr als einem Monat die Bank zu sprengen. Er fügte hinzu,

„Ich denke, die wichtigste Sache, die die Leute wirklich anziehen wird, ist die Tatsache, dass Bitcoin immer noch im Spiel ist, immer noch Schläge einsteckt, immer noch Schläge austeilt, und dass es keine Hilfe oder Rettung von irgendeinem Zentralbankier oder einer zentralisierten Regierung auf der ganzen Welt gibt.

Der einzige wirkliche Faktor, der dieser Erzählung derzeit jedoch etwas Widerstand entgegensetzt, sind die unvorhersehbaren und unbeständigen Eigenschaften, die die Königsmünze aufweist. Die Volatilität von Bitcoin kann für Währungsspekulanten, die mit Bitcoin handeln, nützlich sein, aber für Leute, die Bitcoin als eine langfristige Investition oder als Ersatz für Fiat-Währungen betrachten, ist eine solche Aussicht nicht sehr verlockend.

Laut Marktdaten von Skew ist die realisierte Volatilität von Bitcoin im Vergleich zu Gold und SPX nach wie vor relativ hoch. Brookins betonte jedoch, dass die meisten Behauptungen über die Volatilität von Bitcoin nicht nur auf die Münze zutreffen, sagte er:

Er sagte: „Im Wesentlichen heißt das, dass Bitcoin zu volatil ist, um ein echtes Wertaufbewahrungsmittel zu sein, in dem Institutionen und oder Einzelpersonen ihr Fiat-Bargeld parken könnten. Und das besonders in unsicheren Zeiten. Ich denke also, dass diese spezielle Kritik schon früh eine gewisse Bestätigung hatte, denn Bitcoin ist mit Sicherheit gefallen, aber Gold auch“.

ShapeShift erwirbt Portis, McAfees neue Münze, Münzprüfer verhaftet erneut + Weitere Nachrichten

Crypto Briefs ist Ihr täglicher, mundgerechter Überblick über Krypto-Währung und Blockchain-bezogene Nachrichten – wir untersuchen die Geschichten, die unter dem Radar der heutigen Krypto-Nachrichten fliegen.

Tauscht Nachrichten aus

Die Krypto-Börse ShapeShift sagte, sie habe Portis erworben, ein israelisches Startup-Unternehmen, das das Web3-Wallet-SDK für Entwickler von Krypto-Anwendungen entwickelt hat. Die Börse hat das SDK für die Brieftasche von Portis im November letzten Jahres in die neue ShapeShift.com-Plattform integriert und kann nun die Brieftasche von Portis mit ShapeShift-Benutzern vereinheitlichen.

Die Huobi Group hat die Einführung von Star Atlas angekündigt, das in der Pressemitteilung als proprietäres On-Chain-Analysetool zur Überwachung von On-Chain-Krypto-Transaktionen auf illegale Aktivitäten beschrieben wird.

ShapeshiftBinance hat den Peer-to-Peer-Handel (P2P) für Indische Rupien (INR) und Indonesische Rupiah (IDR) eingeführt. Ab heute können INR- und IDR-Benutzer BTC, ETH, BNB, USDT und BUSD direkt auf Binance.com oder der mobilen App von Binance kaufen und verkaufen, heißt es in der Ankündigung.

Die japanische Krypto-Börse DeCurret hat einen Plan zur Ausgabe von Aktien im Wert von 25 Millionen USD an Dritte bekannt gegeben. Der Plattformbetreiber sagt in einer offiziellen Mitteilung, dass er die Finanzspritze als Teil eines Plans zur „Verbesserung der Transaktionsdienste für bestehende [Kryptowährungen]“ verwenden will. Sie hofft auch, die „Ausweitung der [Kryptowährung] und der Abwicklungsdienste“ voranzutreiben.

Datenschutz Münzen Nachrichten

Der Krypto-Befürworter und IT-Sicherheits-Unternehmer John McAfee hat seine neue Proof-of-stake-Privatsphäre-Münze mit dem Namen GHOST angekündigt. Laut seinem Tweet wird die neue Datenschutzmünze gegen große Krypto-Assets wie BTC, ETH und BCH durch atomare Swaps an der McAfeeDex-Börse handelbar sein. Er sagte, dass er keine Pläne habe, XRP hinzuzufügen.

Nachrichten zum Verbrechen

Die Polizei, die das Hacking des japanischen Krypto-Austauschs Coincheck im Jahr 2018 untersucht, hat einen 39-jährigen Mann aus Osaka im Zusammenhang mit dem Diebstahl des XEM-Tokens der NEM im Wert von rund 400 Millionen US-Dollar erneut verhaftet. Bei dem Mann handelt es sich laut NHK um einen Büroangestellten, der zuvor von der Polizei wegen des Handels mit gestohlenen XEM-Münzen angeklagt worden war. Sie glauben nun, dass sie genügend Beweise haben, um ihn mit einem mutmaßlichen Dark-Web-Deal im Wert von 9,3 Millionen USD mit gestohlenen XEM in Verbindung zu bringen, die bis zur Razzia von Coincheck zurückverfolgt werden konnten. Der Mann soll der Polizei gesagt haben, dass er nicht wusste, dass die Tokens gestohlen wurden. Die Ermittler haben kürzlich zwei weitere Verhaftungen vorgenommen.

In den USA erwartet das FBI eine Zunahme von Betrügereien mit Kryptogeld, da die Betrüger während der COVID-19-Pandemie die zunehmende Angst und Unsicherheit ausnutzen. Das FBI rät, auf eine Zunahme der mit der Pandemie in Zusammenhang stehenden Kryptogeld-Betrügereien zu achten, u.a.: Erpressungsversuche, Arbeit durch Hausbetrug, Investitionsbetrug und die Bezahlung nicht vorhandener Behandlungen oder Geräte. Obwohl es legitime Einrichtungen gibt, die Krypto-Zahlungen akzeptieren, sollte der Druck, sie zu verwenden, laut FBI als eine deutliche rote Flagge betrachtet werden.

Blockchain-Nachrichten

Der japanische Elektronikgigant NEC will die Blockchain-Technologie für eine neue IoT-Management-Plattform nutzen. Per Monoist hofft das Unternehmen, seine Lösung, die auch KI-Fortschritte nutzt, im Juli dieses Jahres auf den Markt zu bringen. Nach Angaben von NEC wird die Plattform dazu beitragen, das Risiko von Cyber-Angriffen auf IoT-betriebene Geräte zu verringern, die zwischen den Geräten übertragenen Daten zu schützen und potenzielle Lecks zu identifizieren und zu schließen.

In Südkorea, das trotz der anhaltenden Coronavirus-Ängste die Parlamentswahlen vorantreibt, mehren sich die Rufe nach einer blockkettenbetriebenen Stimmabgabe. Die vorzeitige Stimmabgabe hat bereits vor der morgigen Hauptabstimmung begonnen, wobei konventionelle Wahlkabinen und Wahlzettel verwendet werden. Doch seit heute besteht in Korea ein „dringender“ Bedarf an blockkettenbetriebenen Systemen, die es den Bürgern ermöglichen würden, von ihren Mobiltelefonen aus abzustimmen. Experten behaupten jedoch, dass die Kosten für die Einführung einer geeigneten Plattform unerschwinglich sein könnten, wobei eine Schätzung besagt, dass dieser Schritt das Land um rund 329 Millionen US-Dollar zurückwerfen könnte.

Chiliz, eine digitale Währung für Sport- und Unterhaltungsplattformen, hat angekündigt, dass sie an einer auf Blockketten basierenden Lösung und einer COVID-19-Immunitäts-Gemeinschaftsinitiative arbeiten, die es Fußballfans ermöglichen würde, in die Stadien zurückzukehren und die Spiele live zu verfolgen, die als „Socios Pass“ bezeichnet werden. Laut Blog-Beitrag handelt es sich dabei um ein ID- und Immunitätsüberprüfungs-Tool, das die Blockchain-Technologie und QR-Codes verwenden wird.

Der Entwickler von Landmanagement-Technologie-Tools, Medici Land Governance (MLG), hat mit Carbon County, Wyoming, USA, eine Absichtserklärung zur Entwicklung einer blockkettenbasierten Landaufzeichnungs- und Informationsplattform im Jahr 2020 unterzeichnet. In der Pressemitteilung heißt es, dass das blockkettenbasierte Register die Unveränderlichkeit der Aufzeichnungen gewährleistet und eine klare Titelkette anzeigt. Das Register wird als Archiv für die derzeitigen Systeme von Carbon County dienen, während das System die Technologien, Richtlinien und Programme von MLG nutzen wird, um bestimmte Informationen im Zusammenhang mit Grundbesitz für Verwaltungszwecke zu verfolgen, aufzuzeichnen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

DeFi-Nachrichten

Die Kryptozinsplattform Celsius Network hat ihren Mindestkreditantrag auf 1.000 USD reduziert, nachdem das Coronavirus Auswirkungen auf den Markt hatte. Der Pressemitteilung zufolge können Celsius-Mitglieder USD oder Stablecoins, darunter USDC, TUSD, USDT, GUSD und EOS, gegen ihre digitalen Vermögenswerte leihen, wobei die Jahresraten bei 3,47% beginnen, während Mitglieder Rabatte erhalten, indem sie ihre monatlichen Zahlungen mit dem nativen CEL-Token der Plattform abwickeln.

Dieser Altcoin hat sich inmitten der globalen Bitcoin Gemini Sperrung gut entwickelt und in 28 Tagen ein Wachstum von 102% verzeichnet

Der wenig bekannte Altcoin Komodo (KMD) hatte einen starken Monat inmitten der globalen Sperrung. In den letzten 28 Tagen stieg der KMD-Münzpreis gegenüber dem Dollar um 102%, während viele Kryptowährungen mit größerer Marktkapitalisierung um die Dynamik kämpften.

Von einem Münzpreis von 0,239453 USD am 16. März stieg der Wert von Komodo am 14. April auf einen Höchststand von 0,485010 USD – ein Anstieg um 102%.

Dies steht in krassem Gegensatz zur Performance des Vormonats, bei der der Münzpreis gegenüber dem Februarhoch von 0,920051 USD um über 75% gefallen ist.

Bitcoin Gemini und die jüngste Geschichte

Komodo kann seine Existenz in irgendeiner Form bis zum Bitcoin Dark 2014 zurückverfolgen. Durch ein Projekt-Rebranding und eine Hardfork der Bitcoin Gemini Blockchain verlagerte Komodo schließlich seinen Bitcoin Gemini Fokus auf die Mehrkettenarchitektur, wobei die Datenschutzoptionen der übergeordneten Bitcoin Gemini Kette beibehalten wurden.

Blockchain-Projekte können mit zehn verschiedenen Programmiersprachen auf Komodos Sidechains aufbauen, während alle zehn Minuten eine eigene Blockchain auf Bitcoin gesichert wird. Im Jahr 2019 veröffentlichte Komodo sein AtomicDEX – ein dezentrales Atom-Swap-Protokoll, mit dem Münzen zwischen unterschiedlichen Blockchains ausgetauscht werden können, ohne dass ein Austausch durch Dritte erforderlich ist.

Komodo machte Ende März auf sich aufmerksam, als der Gründer von Ethereum, Vitalik Buterin, den Mangel an vertrauenswürdigen Methoden für den vertrauenslosen Handel mit Bitcoin und Ethereum kritisierte.

Gibt es eine Bitcoin in Sibirien?

Wie das Komodo-Team damals betonte, ist der AtomicDEX eine Methode, um genau das zu tun

Während das Projekt unter dem Radar von Vitalik Buterin flog, machte der CEO von Binance, Changpeng Zhao (CZ), bereits 2018 auf Komodo aufmerksam. In einem Forbes- Artikel vom August dieses Jahres schlug CZ vor, anpassbare Blockchains wie Komodo könnten die der vorherigen Generation überdauern Ernte von Ketten für den allgemeinen Gebrauch.

Komodo befindet sich zum Zeitpunkt der Drucklegung volumenmäßig unter den Top 70 der Kryptowährungen. In den letzten 24 Stunden wurde der größte Markt von KMD auf Binance gefunden, wo das KMD / BTC-Paar Trades im Wert von 1,2 Mio. USD ausmachte.

Neuseeland schlägt vor, Bitcoin Future Krypto von einigen Steuern zu befreien, um das Wachstum zu fördern

Die neuseeländische Steuerbehörde hat neue Vorschläge zur Steuerpolitik im Zusammenhang mit Waren und Dienstleistungen (GST) in Bezug auf Kryptowährungen veröffentlicht und bittet um öffentliches Feedback zu diesem Thema.

Am 24. Februar Inland Revenue Department New Zealand (IRD) veröffentlicht ein Papier, das Vorschläge zur Verbesserung und Vereinfachung der Steuerrechnung Anforderungen und den Ausschluss von cryptocurrencies von spezifischen GST Bestimmungen enthält.

Minimierung von Verzerrungen auf dem Bitcoin Future Kryptomarkt

Das Dokument räumt ein, dass Neuseeland einen schnell wachsenden Markt für Krypto-Assets hat und erwartet, dass die meisten Interessengruppen diese vorgeschlagenen Regelungen begrüßen oder umfassendere Bitcoin Future Steuer- und Regulierungsreformen vorschlagen werden. Das Steuersystem des Landes soll angeblich sicherstellen, dass die Bitcoin Future Steuervorschriften keine Hindernisse für kryptobezogene Entwicklungen schaffen. Das Papier lautet:

„Die Definitionen für Geld oder Finanzdienstleistungen als„ steuerbefreite Lieferungen “(dh sie unterliegen nicht der GST) berücksichtigten keine Krypto-Assets, was bedeutet, dass GST bestimmten Arten von Crypto-Assets auferlegt werden kann, anderen jedoch nicht – abhängig von deren besonderer Zweck und Design. Diese ungleiche GST-Behandlung begünstigt unbeabsichtigt bestimmte Arten von Krypto-Assets gegenüber anderen und führt wahrscheinlich zu einer Verzerrung auf dem Markt für Krypto-Assets. “

Was ist mit Einkommensteuer?

Insbesondere schlägt die Regulierungsbehörde vor, Kryptowährungen sowohl von den GST-Regeln als auch von den Regeln für Finanzvereinbarungen auszunehmen, während kryptobezogene Dienste wie Austauschdienste und Bergbau weiterhin den bestehenden GST- und Einkommensteuerregeln unterliegen. Gleichzeitig müssen Benutzer bestimmter Krypto-Assets Einkommensteuer auf nicht realisierte Gewinne und Verluste zahlen.

Die GST wird weiterhin auf Lieferungen von Waren und Dienstleistungen angewendet, die mit Kryptowährungen gekauft wurden.

„Die vorgeschlagenen GST-Änderungen würden nur für Lieferungen von Krypto-Assets gelten. Andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit Krypto-Assets, die an sich keine Krypto-Assets liefern, wie z. B. Mining, Bereitstellung von Krypto-Asset-Austauschdiensten oder Beratung, allgemeine Geschäftsdienste oder Computerdienste, unterliegen weiterhin den bestehenden GST-Regeln. “

Die Agentur schlägt vor, dass einfache und klare Steuervorschriften zum weiteren Wachstum des Kryptosektors im Land beitragen werden, da sie sicherstellen könnten, dass Kryptoinvestoren und -unternehmen durch den Umgang mit solchen Vermögenswerten nicht benachteiligt werden.

Daher bittet die Agentur die Öffentlichkeit, Feedback zu den in dem Papier dargelegten Vorschlägen zu geben und die möglichen Ansätze zur Behandlung der Kryptowährung zu kommentieren.

Bitcoin

Bedenken der Regierung

Während Neuseeland versucht , sich als kryptofreundliches Land zu etablieren, hat IRD-Kommissarin Naomi Ferguson deutlich gemacht, dass die neuseeländische Regierung Krypto nicht als Währung betrachtet:

„Nach Ansicht des Kommissars sind Krypto-Assets Eigentum. Krypto-Assets sind kein „Geld“, wie allgemein verstanden (zumindest derzeit nicht). Insbesondere weil Krypto-Assets von keiner Regierung ausgegeben werden, sind sie nirgendwo gesetzliches Zahlungsmittel. “

TRON wird neues Zuhause für Bitcoin Future inmitten des Vorstoßes für dezentrale soziale Medien

Die Blockchain-Blogging-Plattform Steemit wird nach einer strategischen Partnerschaft zwischen beiden Organisationen auf das Tron-Ökosystem migrieren. Der Schritt markiert eine weitere Entwicklung von Steemit, das versucht, sich von den negativen Auswirkungen der Marktumstellung bei Kryptobären im Jahr 2018 zu erholen.

TRON arbeitet mit Bitcoin Future zusammen

Die Tron Foundation kündigte die Neuigkeiten am Freitag (14. Februar 2020) über einen Blog-Beitrag auf ihrer Bitcoin Future Medium-Plattform an. Laut diesem Blog-Beitrag werden sowohl Tron- als auch Steemit-Entwickler an Modalitäten arbeiten, um den Übergang zum Bitcoin Future Blockchain-Netzwerk des ersteren zu erreichen.

Neben Steemit werden im Rahmen der Partnerschaft auch andere auf Steem basierende dezentrale Blockchain-Apps (DApps) auf Tron umgestellt. Der aktuelle Steem DApps-Stack enthält Plattformen wie D-Tube (eine YouTube-Alternative) und APPICS (eine Instagram-Alternative).

Durch die Partnerschaft von Tron mit Steemit konnte der erstere von 20 Millionen Benutzern auf 21 Millionen Benutzer wachsen, wobei der letztere eine Nutzerbasis von über einer Million Benutzern auf seiner Plattform kontrolliert. Tron-Gründer Justin Sun kommentierte die Partnerschaft wie folgt:

„Wir freuen uns sehr, Steemit im TRON-Ökosystem begrüßen zu dürfen. Gemeinsam werden wir eine neue Ära dezentraler sozialer Netzwerke einleiten. “

Die Stakeholder von Steemit hoffen, dass die Migration nach Tron dazu beitragen wird, dass sich die Plattform von den Schwierigkeiten auf dem Krypto-Bärenmarkt erholt. Plattformen wie Steemit, ConsenSys und Sparkchain mußten ax Mitarbeiter nach einem Sturzflug in dem Spot – Preis von Kryptowährung Token.

Bitcoin

Dezentrale und zensurresistente soziale Medien

Sun twitterte am Freitag und beschrieb die Partnerschaft zwischen Tron und Steemit als den Beginn einer neuen Ära in dezentralen sozialen Netzwerken. Mainstream-Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter und YouTube wurden beschuldigt, Inhalte mit Blockchain-Befürwortern zensiert zu haben, die einen stärkeren Fokus beim Aufbau dezentraler Alternativen fordern.

Im Dezember 2019 löschte YouTube kryptobezogene Inhalte auf seiner Plattform – eine Entscheidung, die den Zorn vieler im Bereich Krypto und Blockchain auf sich zog.

Steemit hat jedoch wegen angeblicher Zensuraktivitäten eine Gegenreaktion erhalten. Bereits im Januar 2019 kritisierte die Blockchain-Community Steemit für das Verbot des Kontos der mutmaßlichen Hacker-Gruppe „The Overlord“.

Minery CEO darüber, warum Bitcoin Future gut für Krypto-Mining ist

Minery CEO darüber, warum Sibirien der perfekte Standort für Krypto-Mining ist.

Das Kryptowährungsbergbau hat sich im Laufe der Jahre verschoben, da die Bergleute die Regionen mit den besten Bedingungen und den geringsten Kosten suchen. Ilya Bruman hat es geschafft, einen zu finden: Sibirien, eine riesige Region in Russland und Nordasien. Während des Baikal Blockchain Summit von Bitcoin Future sprach er mit CoinGeek’s Becky Liggero und erklärte, warum Sibirien der ideale Standort für Bergleute ist und wie es seinem Unternehmen gelungen ist, große Erfolge im Kryptomining zu erzielen.

Gibt es eine Bitcoin Future in Sibirien?

Minery ist ein Kryptowährungsunternehmen mit Sitz in Sibirien, einer ausgedehnten Provinz, die den größten Teil Nordasiens umfasst. Es ermöglicht seinen Kunden, sich am Krypto-Mining zu beteiligen, ohne die Mühe, die Ausrüstung zu kaufen und zu warten.

Sibirien ist ein idealer Standort für Krypto-Mining, so Bruman. Einer der Gründe dafür sind die niedrigen Stromkosten. Die durchschnittlichen Stromkosten in der Region liegen bei 0,0032 US-Dollar pro kWh und damit weit unter denen anderer Regionen weltweit. Minery setzt auf Wasserkraft, die von der Bratsk Electric Grid Company, JSC (BEGC) erzeugt wird.

Der zweite Grund ist die Temperatur in Sibirien. erklärte Bruman:

Der andere Grund ist das Klima. Die Durchschnittstemperatur beträgt -2°C pro Jahr. Es ist also ziemlich kalt und wir geben weniger Geld für die Kühlung der Geräte aus.

Minery war bisher erfolgreich, getragen von den guten Empfehlungen seiner zufriedenen Kunden. Das Unternehmen hat mit einer Betriebszeit von 99,9% einige der niedrigsten Gebühren.

„Und das ist die Hauptsache im Bergbau; die Betriebszeit der Ausrüstung, wie viel die Ausrüstung funktioniert, denn sobald die Ausrüstung aufhört zu funktionieren, fängt man an, sein Geld zu verlieren. Und die Kunden wissen, dass wir stabil sind, also sagen sie es einfach ihren Freunden“, sagte Bruman. „Eigentlich machen wir keine Werbung.“

BTC und BCH sind seit jeher die beliebtesten Kryptos bei den Kunden von Minery. Jedoch im letzten Jahr, haben viele Bergleute zu BSV verschoben, sagte Bruman. Andere Kryptos wie LTC und ETH haben eine kleine Minderheit von Minern.

Trotz seines finanziellen Hintergrunds glaubt Bruman, dass dies das beste Feld ist, in dem man sich bewegen kann, wenn die Welt zu digitalen Währungen wechselt. „Die Zukunft ist digitales Geld“, schloss er.

Um die neuesten CoinGeek.com-News, Sonderrabatte auf CoinGeek-Konferenzen und andere Insider-Informationen direkt in Ihren Posteingang zu erhalten, melden Sie sich bitte für unsere Mailingliste an.