BTC/USD stabilisiert sich über $9.200, während die Bullen um $9.300 kämpfen

Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD stabilisiert sich über $9.200, während die Bullen um $9.300 kämpfen

Die Bitcoin-Bullen arbeiten hart daran, einen Aufwärtstrend durch die Unterstützung von 9.000 Dollar zu fördern.
Langfristiger BTC/USD-Trend: Aufwärts gerichtet (Tages-Chart)

Wichtige Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $9.800, $10.000, $10.200
  • Unterstützungsebenen: $8.700, $8.500, $8.300

Bitcoin handelt derzeit an diesem Tag 1,68% höher. BTC/USD eröffnet den Handel bei $ 9.108 und passt sich nun dem vorherrschenden Marktwert von $ 9.311 an. Die Königsmünze bewegt sich jedoch innerhalb des kurzfristigen Aufwärtstrends bei Bitcoin Rush bei geringer Volatilität. Die derzeitigen Bedingungen implizieren, dass der Preis während der nächsten Handelsstunden innerhalb der Spanne bleiben könnte, da sich die Münze über den gleitenden 9-Tage-Durchschnitt bewegt. In der Zwischenzeit könnte sich der technische Indikator RSI (14) aufwärts bewegen.

Bei der heutigen Markteröffnung, nachdem das Tief von $9.049 getestet wurde, handelt BTC/USD derzeit bei $9.289. In der Zwischenzeit, wenn man sich die Marktbewegung ansieht, ist es wahrscheinlich, dass die Münze ein schnelles Retracement erfahren könnte, wenn sie sich über den 21-Tage-Bewegungsdurchschnitt bewegt, um den entscheidenden Widerstand bei $9.300 zu berühren, und Händler könnten sehen, wie $9.200 bis $9.000 erneut getestet werden, bevor sie höher steigen.

Auf der anderen Seite könnte der Preis von Bitcoin unter die gleitenden Durchschnitte bei 9.000 $ fallen, wenn sich der Markt entscheidet, zu fallen, und wenn diese Unterstützung den Ausverkauf nicht aufhält, könnten Händler einen weiteren Rückgang unter die untere Grenze des Kanals und in Richtung der Unterstützungsniveaus von 8.700 $, 8.500 $ und kritisch 8.300 $ erleben. Dennoch könnte jede weitere zinsbullische Bewegung oberhalb der gleitenden Durchschnitte die Widerstände bei $9.800, $10.000 und $10.200 treffen.

Auf der 4-Stunden-Chart erwarten wir, dass die Münze das verlorene Momentum wiedergewinnen und den Handel über $9.500 erreichen wird. Die Volatilität schwankt jedoch, und der Verkaufsdruck besteht nach wie vor, was dazu führt, dass die Münze die obere Grenze bei Bitcoin Rush des Kanals nicht überschreiten kann. In der Zwischenzeit könnten die 9.000 $ und darunter ins Spiel kommen, wenn die BTC unter den gleitenden Durchschnitten bricht.

BTCUSD – 4-Stunden-Chart

In dem Maße jedoch, wie die Käufer den Markt stärken und an die Macht bringen, können Händler mit einem erneuten Test bei der Widerstandsmarke von $9.400 rechnen, und ein Durchbrechen dieser Marke könnte es den Haussiers ermöglichen, $9.500 und darüber zu erreichen. Der RSI (14) wird oberhalb der 60er Marke gehandelt, was zeigt, dass weitere zinsbullische Signale wahrscheinlich sind.